2022 05 12 Kanaren Christian Dior
Gefälschte Artikel im Internet-Verkauf | Bild-Quelle: Policía Nacional

Angehörige der Policía Nacional haben in Las Palmas de Gran Canaria zwei Spanierinnen im Alter von 41 und 39 Jahren wegen des Verdachts einer Straftat gegen gewerbliches Eigentum festgenommen …

Die festgenommenen Frauen warben auf verschiedenen Profilen in sozialen Netzwerken für Kleidung, Sportschuhe usw. von verschiedenen bekannten Marken. Sie sollen die Artikel bei verschiedenen Lieferanten gekauft und über die Post erhalten haben. Bei der Durchsuchung der Wohnung der Festgenommenen wurde eine große Menge an Kleidung und Schuhen gefunden, die zum Verkauf über das Internet bereitstanden. Auch Bargeld wurde gefunden.

Die Ermittlungen begannen laut Polizeiangaben bereits Ende 2019, als die Polizei auf die Existenz mehrerer Profile in verschiedenen sozialen Netzwerken aufmerksam wurde, die für verschiedene Kleidungsstücke warben. Kleidungsstücke von renommierten Marken zu ungewöhnlich günstigen Preisen.

Die durchgeführten Ermittlungen hätten ergeben, dass die Festgenommenen für die oben genannten Profile verantwortlich seien. Sie hätten die Artikel bei verschiedenen Lieferanten auf der spanischen Halbinsel erworben und das Material über die Post erhalten, wobei in einigen Fällen auch ihre Angehörigen die Empfänger gewesen sein sollen.

Die Polizeiaktion führte zur Durchsuchung der Wohnung der verhafteten Frauen in Las Palmas de Gran Canaria. Dort entdeckten die Polizisten eine große Menge an Kleidung und Schuhen, die sich als Fälschungen herausstellten. Auf dem Markt würden sie einen Wert von 200.000 Euro erreichen, und 40.000 Euro wurden ebenfalls beschlagnahmt.

Nach Abschluss der Durchsuchung wurden die beiden Frauen als mutmaßliche Täterinnen einer Straftat gegen gewerbliches Eigentum festgenommen und der zuständigen Justizbehörde übergeben. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen, und weitere Verhaftungen sind nicht auszuschließen.

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.