2022 06 01 Teneriffa Gutschein Aktion
Bild-Quelle: Diario de Tenerife

Die Inselrätin für Beschäftigung, sozioökonomische Entwicklung und Außenbeziehungen, Carmen Luz Baso, hob den Erfolg der Kampagne hervor, an der 2.446 Personen teilgenommen und bisher in 182 Geschäften Einkäufe im Wert von mehr als 324.000 Euro getätigt haben …

Die Teneriffa-Gutscheine, die zur Förderung des Einkaufs in kleinen Geschäften und im Hotel- und Gaststättengewerbe der Insel eingeführt wurden, waren innerhalb von fünfzehn Tagen ausverkauft. Seit dem Start der Kampagne am 16. Mai wurden insgesamt 5.680 Gutscheine im Wert von 10, 30 und 60 Euro an 2.446 Personen verkauft, die in Geschäften in 24 Gemeinden der Insel eingelöst werden können.

Diese Kampagne wird von der Fundación Insular para la Formación, Empleo y Desarrollo Empresarial (Fifede) geleitet.

„Dies ist eine sehr wirksame und vorteilhafte Maßnahme, insbesondere für die lokalen Unternehmen in den kleineren Gemeinden, die dank dieser Maßnahme ihre Umsätze steigern konnten und eine Liquiditätsspritze erhalten haben“, so die Inselrätin.

Insgesamt wurden 5.680 Gutscheine verkauft, von denen 4.637 bereits eingelöst wurden, was zu einem Umsatz von 324.185 Euro geführt hat. 1.043 Gutscheine sind noch nicht eingelöst worden, was aber noch bis zum 30. Juni möglich ist.

50 Prozent der Kosten jedes Gutscheins werden vom Verbraucher bezahlt, die andere Hälfte wird vom Cabildo übernommen, das die Geschäfte innerhalb von zwei Wochen nach dem Kaufdatum bezahlt.

Carmen Luz Baso verwies darauf, dass diese Kampagne in Zusammenarbeit mit den Geschäften und den Stadtverwaltungen von Teneriffa entwickelt wurde, denen die Initiative zuvor vorgestellt worden war, um sie in die Werbung für diese Kampagne in den Einrichtungen ihrer Gemeinde einzubeziehen. Darüber hinaus „gingen wir von Tür zu Tür und besuchten etwa 2.000 Unternehmen, um sie über die Möglichkeiten der Teilnahme zu informieren“, fügte sie hinzu.

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.