2022 04 20 Kanaren Maske Schule
Keine Maskenpflicht in der Schule | Bild-Quelle: Gobierno de Canarias

Nachdem der spanische Ministerrat am gestrigen Dienstag die Änderung der Verwendung von Gesichtsmasken in Innenräumen genehmigt hat, informierte das kanarische Ministerium für Bildung, Universitäten, Kultur und Sport die Schulen über die Anwendung dieser Maßnahme im Bildungsbereich auf den Inseln …

Diejenigen, die es vorziehen, die Maske weiterhin zu benutzen, oder die sich in einer Situation der Gefährdung befinden, die dies ratsam erscheinen lässt, dürfen sie auf jeden Fall weiterhin benutzen.

Damit ist die Verwendung von Masken im Bildungsbereich auf dem Archipel nicht mehr generell vorgeschrieben, und die Schulen sollen besonders darauf achten, die Stigmatisierung von Personen zu verhindern, die sie in nicht obligatorischen Situationen weiterhin verwenden.

Die Maske soll von denjenigen verantwortungsbewusst eingesetzt werden, die gefährdet sind, sowohl bei den Schülern als auch beim Lehr- und Verwaltungspersonal. Personen ab sechs Jahren müssen beim Schülertransport weiterhin Masken tragen.

In Sonderpädagogischen Zentren (CEE) mit Schulwohnheimen, die als Sozial- und Gesundheitszentren gelten, ist die Verwendung von FFP2-Masken durch das Arbeitspersonal weiterhin obligatorisch. Auf den Kanarischen Inseln sind dies die CEE und das Schulwohnheim Siete Palmas, die CEE El Dorador und das Schulwohnheim San Miguel sowie die CEE und das Schulwohnheim Hermano Pedro.

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.