2022 06 07 Kanaren Jazz Festival
Bild-Quelle: Gobierno de Canarias

Mehr als 60 Konzerte an 26 Veranstaltungsorten auf den acht Inseln bilden das Programm des 31. Festival Internacional Canarias Jazz & Más, an dem 35 Musikprojekte teilnehmen werden, von denen 14 von den Inseln stammen …

Fast 200 Musiker werden zwischen dem 1. und 24. Juli bei dieser kulturellen Veranstaltung auftreten, die auch in diesem Jahr wieder von der kanarischen Regierung über das Vizeministerium für Kultur und Kulturerbe unterstützt wird.

Marcus Miller, der mit zwei Grammys ausgezeichnet wurde, Gregory Porter, der zwei weitere Preise gewonnen hat, und das San Francisco Jazz Collective (SFJAZZ Collective) unter der Leitung des Saxophonisten Chris Potter, der ebenfalls einen Grammy gewonnen hat, sind einige der Hauptattraktionen des Programms, das am heutigen Dienstag auf einer Pressekonferenz im Espacio La Granja in Santa Cruz de Tenerife vorgestellt wurde.

Juan Márquez, stellvertretender Kulturminister der Kanarischen Regierung, war Gastgeber der Veranstaltung, an der auch Miguel Ramírez (Direktor des Festivals Canarias Jazz & Más) teilnahm. Eröffnet wurde die Veranstaltung mit dem Auftritt eines der kanarischen Musiker des diesjährigen Programms, Jonay Martín.

Márquez betonte, wie wichtig es für das kulturelle Gefüge der Inseln sei, ein Festival zu veranstalten, das nun schon zum 31. Mal stattfindet und das weiterhin nach Exzellenz in seinem Programm strebt, mit der Anwesenheit der besten Künstler des Genres Jahr für Jahr.

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.