2022-11-13_Bus-Station_Granadilla
Renoviertes Gebäude des Bus-Bahnhofs | Bild-Quelle: Diario de Tenerife

Bus-Bahnhof in Granadilla de Abona renoviert

 

ANZEIGE


Die Arbeiten, für die ein Budget von 363.943 Euro zur Verfügung stand, dienten hauptsächlich der Verbesserung der Zugänglichkeit des Gebäudes.

Der Erste Vizepräsident und Inselrat für Mobilität, Enrique Arriaga, erklärt dazu, dass die komplette Umgestaltung des Bahnhofs Teil der Förderung des öffentlichen Verkehrs sei, da die Infrastrukturen und Fahrzeuge an die Bedürfnisse der Fahrgäste angepasst werden müsse.

Der Mobilitätsdirektor der Insel, José Alberto León, wies darauf hin, dass mit diesen Arbeiten alle architektonischen Barrieren beseitigt worden seien, die ein Problem für den Zugang hätten darstellen können. Zu diesem Zweck seien die äußeren Fußgängerbereiche und die Fahrbahn erneuert und die Größe der Buszugänge vom Bahnsteig aus erhöht worden.

Die durchgeführten Arbeiten umfassten auch die Erneuerung der öffentlichen Beleuchtung auf dem Bahnsteig und die Installation von Zugangsrampen, Verteilern im Erdgeschoss und im Obergeschoss sowie Maßnahmen zur Verbesserung der Hörbarkeit von akustischen Informationen aller Art.

Titsa betreibt derzeit 15 Linien an diesem Bus-Bahnhof und bedient durchschnittlich 500 Fahrgäste pro Tag.

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.