2022 11 25 Tages Ticker

Tages-Ticker am Freitag, den 25.11.2022

 

ANZEIGE

Kanaren: Hotelübernachtungen stiegen im Oktober um 15,9 Prozent

Die Zahl der Hotelübernachtungen auf den Kanarischen Inseln ist im Oktober im Vergleich zum Vorjahresmonat um 15,9 Prozent auf insgesamt 5.896.562 gestiegen. Dies geht aus den am gestrigen Donnerstag veröffentlichten Daten des Nationalen Instituts für Statistik Spaniens (INE) hervor. Diese besagt auch, dass das Wachstum gegenüber dem Oktober 2019, also vor der Pandemie, bei über drei Prozent liegt.

So sind die Kanarischen Inseln mit 25,5 Prozent der Übernachtungen nach den Balearen (26,1 Prozent) und vor Katalonien (16,7 Prozent) das zweitwichtigste Reiseziel für nicht ansässige Touristen.

Die Inselgruppe hat auch die höchste Hotelauslastung mit 72,3 Prozent, während die Hotelpreise um 5,5 Prozent gestiegen sind.

Nach Fremdenverkehrsgebieten verzeichnete Lanzarote die höchste Bettenauslastung (76,4 Prozent), Barcelona die höchste Wochenendauslastung (78,1 Prozent) und Mallorca mit 4,5 Millionen Übernachtungen die höchste Zahl an Übernachtungen im Oktober.

Die Touristenorte mit den meisten Übernachtungen waren Barcelona, Madrid und San Bartolomé de Tirajana (Gran Canaria). Adeje (Teneriffa) hatte die höchste Bettenauslastung (80,5 Prozent) und die höchste Wochenendauslastung (82,7 Prozent).

La Palma: 36 neue Holzhäuser an Opfer der Vulkan-Katastrophe

Das Ministerium für öffentliche Arbeiten, Verkehr und Wohnungsbau der kanarischen Regierung übergab am heutigen Freitag 36 neue Holzhäuser in Modulbauweise in der Gemeinde El Paso, die zur Behebung der durch den Ausbruch des Vulkans Cumbre Vieja auf La Palma verursachten Wohnungsnot angeschafft wurden. Diese 36 neuen Häuser gehören zu den 126 modularen Häusern, die die Regierung erworben hat, um sie provisorisch Familien zur Verfügung zu stellen, die ihre Häuser durch den Vulkan verloren haben.

Die Schlüsselübergabe an die betroffenen Familien fand heute in der neuen Wohnsiedlung statt, die mit den 36 neuen Häusern gegenüber dem Kindergarten der Gemeinde entstanden ist. Die Stadtverwaltung stiftete das 2.273,30 m² große Grundstück in der Calle Antonio González, auf dem die Häuser errichtet wurden.

ANZEIGE

Kanaren: „Der andere Winter“ gewinnt bei den Premios JCDecaux

Die Kampagne von Turismo de Canarias „Der andere Winter“ wurde bei der 20. Ausgabe der Premios JCDecaux 2022 ausgezeichnet, und zwar mit einer Silbermedaille in der Kategorie Digitale Innovation.

Diese Initiative, die im Oktober des Jahres von Initiative (IPG Mediabrands) und Proximity BBDO ins Leben gerufen wurde, warb für eine Botschaft, die mit der Attraktivität des Archipels während der Wintersaison verbunden ist, und hatte Auswirkungen auf mehr als fünfzehn Märkte in Europa.

Mit „Der andere Winter“ sei es gelungen, die Außenwerbung an die sozialen und kulturellen Besonderheiten der einzelnen Märkte anzupassen und auf internationaler Ebene wichtige Ergebnisse zu erzielen, so die kanarische Ministerin für Tourismus, Industrie und Handel, Yaiza Castilla.

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.