2022 11 07 Tages Ticker info

Tages-Ticker am Montag, den 07.11.2022

 


Teneriffa: Von einer Welle bei El Sauzal ins Meer gezogen

Seit den Mittagsstunden suchen die Rettungskräfte nach einem jungen Mann, der am Strand von Rojas in der Gemeinde El Sauzal von einer Welle mitgerissen wurde. Eine weitere 28-jährige Frau wurde dort aufgrund mehreren Verletzungen betreut und dann mit einem Hubschrauber zum Flughafen Teneriffa Nord geflogen. Von dort aus wurde sie ins Universitätskrankenhaus überführt. Nach Angaben des kanarischen Notdienstes hatte es im genannten Gebiet einen Wellenschlag gegeben, der beide Personen ins Meer gezogen hatte. Die junge Frau konnte aus eigener Kraft das Ufer erreichen, der junge Mann wird weiter gesucht.

Teneriffa: Badeverbot im Norden wegen starker Wellen

Laut einer Information der Policía Local von La Laguna wurden am Montagnachmittag Zugänge zu Badegebieten aufgrund des schlechten Zustands des Meeres geschlossen.

2022 11 07 Teneriffa Meer
Bild-Quelle: Twitter @policialalaguna



Lanzarote: Tödlicher Verkehrsunfall am Sonntagabend

Auf der Straße LZ-10 in der Gemeinde Haría überschlag sich am Sonntagabend gegen 21.30 Uhr ein Pkw. Der männliche Insasse des Fahrzeugs verstarb noch am Unfallort aufgrund der Schwere seiner Verletzungen.

Kanaren: Fähre aus Cádiz mit vier Tagen Verspätung

Mit fast vier Tagen Verspätung durch mehrere Pannen und Fährenwechsel sind die betroffenen Passagiere aus Cádiz am Sonntag auf den Kanarischen Inseln angekommen. Nach einem Bericht des kanarischen Fernsehsenders RTVC ging ein Teil der Passagiere in den frühen Morgenstunden in Lanzarote von Bord und später die restlichen 220 im Hafen von Santa Cruz de Tenerife. Die Fahrt begann für die Passagiere auf der Ciudad de Valencia der Reederei Armas Transmediterránea, die zweimal eine Panne hatte: einmal in Cádiz vor der Abfahrt am Dienstag, dem 1. November, und ein zweites Mal am Freitag im Morgengrauen mitten bei der Überfahrt. Daraufhin kehrte das Schiff in den Ausgangshafen zurück und die Passagiere stiegen auf die Fähre Ciudad Autónoma de Melilla um. Obwohl die ungefähre Dauer der Fahrt zwischen Cádiz und Teneriffa 45 Stunden beträgt, dauerte sie diesmal fast fünf Tage.



Kanaren: Tourismusmesse World Travel Market in London

Am heutigen Montag beginnt in London eine neue Ausgabe der Tourismusmesse World Travel Market (WTM), an der die Kanarischen Inseln teilnehmen werden, in der Hoffnung, den britischen Markt zu stärken. Der Archipel ist nach wie vor das beliebteste Reiseziel der Briten. Der Hauptgrund dafür sind das Klima, die Sicherheit und die Ruhe, die man hier genießen kann. Trotz des Brexit oder der Unsicherheit im Land haben sich die Urlaubsinteressen nicht geändert. Die Hotels auf den Kanarischen Inseln sind nach Medienberichten zu etwa 80 Prozent ausgelastet, wobei 70 Prozent der Touristen aus dem Vereinigten Königreich kommen sollen. Das Buchungsverhalten hat sich jedoch geändert, und die Reisen werden nicht mehr lange im Voraus geplant. Dies macht Vorhersagen für die Wintersaison schwierig. Dennoch scheint die Zukunft des Tourismus positiv zu sein, mit ähnlichen Zahlen wie in den Jahren vor der Pandemie.

► Zum News-Archiv

Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge.

Copyright © 2024 Teneriffa-heute | Kanarische Inseln aktuell. Alle Rechte vorbehalten.