2022 04 16 Tages Ticker info

 20:00 | Kanarische Inseln

Hubschraubereinsätze am Samstagnachmittag

Am Samstagnachmittag wurde laut Information des kanarischen Rettungsdienstes gegen 14.30 Uhr ein Schwimmer an einem Strand im Gebiet Jurado in der Gemeinde Tijarafe (La Palma) von einer Welle überrollt und verletzt. Der 27-Jährige wurde von Rettungskräften am Strand betreut, bis ihn ein Hubschrauber ins Krankenhaus überführte.
Etwa eine halbe Stunde zuvor verletzte sich ein 53-jähriger Mann auf dem Wanderweg N° 7 im Teide-Nationalpark in der Gemeinde Orotava (Teneriffa) und musste mit einem Hubschrauber vom Unfallort evakuiert werden. Der Verunglückte wurde zum Flughafen Teneriffa Nord gebracht und von dort aus mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus überführt.

ANZEIGE

 11:00 | Teneriffa

Alle Farben an den Stränden bei Santa Cruz

Während am Strand von Las Teresitas am heutigen Samstag die grüne Flagge weht, wurde in Las Gaviotas, Roque de Las Bodegas und Almáciga die gelbe gehisst. In Benijo weht die rote Flagge, wie bereits am Vortag. Den jeweils aktuellen Stand kann man über die Website der Strände von Santa Cruz ersehen.

 08:30 | La Palma

Vulkan ist zu Ostern Touristenattraktion

Der Vulkan von La Palma ist bereits zu einer Touristenattraktion geworden. Dieses Ostern werden voraussichtlich 1.500 Personen die Gelegenheit nutzen, ihn aus der Nähe zu betrachten. Die zweieinhalbstündigen, kontrollierten und genehmigten Routen führen sie zum sichersten Punkt, der etwa 400 Meter vom Gipfel des Vulkans entfernt ist. Obwohl die meisten Besucher laut eines Berichts des kanarischen Fernsehsenders RTVC Touristen sind, gibt es auch Einwohner, die den Vulkanausbruch und die dadurch verursachten Verwüstungen hautnah miterlebt haben und befürchteten, dass auch ihre Häuser betroffen sein könnten. Die Routen, die zwischen zwei und zweieinhalb Stunden dauern, kosten zwischen 25 und 50 Euro. Die Besucher werden in Gruppen von 15 Personen eingeteilt und von rund 70 autorisierten Führern begleitet, die auf den fünf Kilometern mehrere Stopps einlegen, um alles zu erklären, was passiert ist. 

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.