2023 01 24 Kanaren Tages Ticker


ANZEIGE

Kanaren: Flugverbindung zwischen La Gomera und Gran Canaria

Das Ministerium für Verkehr, Mobilität und städtische Agenda (Mitma) wird die Direktflüge zwischen La Gomera und Gran Canaria bis zum 30. Juni 2023 weiter finanzieren.

In einer von Mitma verschickten Pressemitteilung wird das Engagement der Regierung für die Verbindung zwischen den Kanarischen Inseln bekräftigt. Damit hat das Ministerium die Verlängerung des Förderzeitraums für den Direktanschluss genehmigt. Die Verbesserung des Dienstes auf der Strecke, die zur gemeinwirtschaftlichen Verpflichtung (OSP) erklärt wurde, wird beibehalten.

Im Einklang mit der Verpflichtung des Ministeriums gegenüber der Autonomen Gemeinschaft wurde der Vertrag mit der Fluggesellschaft Binter geändert. Bis zum 30. Juni 2023 wird es zwei tägliche Linien geben, damit vier Direktflüge pro Tag.

La Palma: Der Vulkan wird von zwei Magmareservoirs gespeist

Wissenschaftler des Instituto Geográfico Nacional (IGN) haben durch die Untersuchung der seismischen Aktivität im Zusammenhang mit der letzten Eruption am Cumbre Vieja auf La Palma (September bis Dezember 2021) gezeigt, wie der Vulkan abwechselnd von zwei Magmareservoirs gespeist wurde.

Mitarbeiter des Deutschen GeoForschungsZentrums (GFZ-Potsdam) und der Universitäten Bremen und Potsdam waren an den Arbeiten beteiligt.

Diese Seismizität überraschte die wissenschaftliche Gemeinschaft durch ihre Verteilung in zwei unterschiedlichen Bereichen, die sich in 12 und 35 Kilometern Tiefe unter der zentralen Zone der Cumbre Vieja befinden, wobei in dazwischen liegenden Tiefen keine Seismizität auftritt. Auffällig war auch, dass sich die Aktivität ab November 2021 abwechselnd in der einen und der anderen Zone verstärkte.

ANZEIGE

Teneriffa: Quadunfall auf dem La Montañeta in der Gemeinde El Tanque

Der kanarische Notdienst 112 meldete am heutigen Dienstag einen Quadunfall gegen 14.00 Uhr auf der Pista 9 auf dem La Montañeta in der Gemeinde El Tanque. Eine Frau war gestürzt und hatte sich dabei verletzt.

Angehörige der Feuerwehr fanden die Verletzte und brachten sie an einen Ort, zu dem das medizinische Rettungspersonal Zugang hatte. Nach der ersten Hilfeleistung wurde sie in ein Krankenhaus überführt.

Fuerteventura: Mann ertrinkt an den Grandes Playas in Corralejo

Gegen 15.00 Uhr wurde am heutigen Dienstag ein 69-jähriger Mann an den Grandes Playas in Corralejo in der Gemeinde La Oliva von Rettungsschwimmern aus dem Meer gerettet.

Der Betroffene hatte bereits einen Herz-Atem-Stillstand, worauf sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen begonnen wurde. Bei seinem Eintreffen setzten die Mitarbeiter des medizinischen Rettungsdienstes die grundlegenden und fortgeschrittenen Wiederbelebungsmaßnahmen ohne Ergebnis fort und bestätigten den Tod des Mannes.

ANZEIGE

Teneriffa: Umweltverträglichkeitsprüfung für Teile des Inselringes

Die Abteilung für ökologischen Wandel, Kampf gegen den Klimawandel und Raumordnung der kanarischen Regierung hat über die Kommission für Umweltverträglichkeitsprüfung einen positiven Bericht über die Umweltverträglichkeitserklärung für die Aktualisierung des Planungs- und Bauprojekts für die Schließung des Inselringes, genauer gesagt der neuen Straße San Juan de la Rambla-Icod de Los Vinos, abgegeben.

Dieselbe Kommission für Umweltverträglichkeitsprüfung hat am heutigen Dienstag auch die Umweltverträglichkeitsprüfung für das geänderte Projekt zur Aktualisierung des Projekts „Neuer Abschnitt El Tanque-Santiago del Teide (Schließung des Inselringes)“ genehmigt.

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.