2022 06 10 Tages Ticker info

13:00 FUERTEVENTURA
Picknickplatz in der Nähe der Herberge El Cohombrillo.
09:00 GRAN CANARIA
Anklage gegen Lkw-Fahrer wegen völlig überdimensionierter Ladung.
08:00 KANARISCHE INSELN
Covid-Auffrischungsimpfung für über 80-Jährige.
06:00 KANARISCHE INSELN
Bisher 20 positive Fälle der Affenpocken auf den Inseln gemeldet.

ANZEIGE

13:00 | Fuerteventura

Picknickplatz in der Nähe der Herberge El Cohombrillo

Das Cabildo von Fuerteventura hat mit dem Bau eines Picknickplatzes in der Nähe der Schutzhütte von El Cohombrillo in der Gemeinde Lajares begonnen. Das Projekt ist Teil einer Kooperationsvereinbarung mit der Stadtverwaltung von La Oliva. Die Arbeiten umfassen die Aufbereitung des Geländes, die Anlage von Wegen und den Bau eines gemauerten Grills im Freien. Einbegriffen sind auch der Wiederaufbau und die Restaurierung der umgebenden Steinmauern und die Installation eines Holzstegs. Der Picknickplatz befindet sich auf einem 4.256 Quadratmeter großen Grundstück in La Rosa del Cohombrillo, einem Ortsteil von Lajares, der der Stadtverwaltung von La Oliva gehört.

09:00 | Gran Canaria

Anklage gegen Lkw-Fahrer wegen völlig überdimensionierter Ladung

Das Gericht in Santa María de Guía hat laut Medienberichten einen Lastwagenfahrer wegen mehrerer Vergehen angeklagt. Dieser fuhr mit seinem Lkw durch die Straßen der Stadt, wobei er ein Rohr transportierte, das einen Durchmesser der Ladeflächenbreite hatte, aber mehr als doppelt so lang war wie die Ladefläche seines Fahrzeugs. Bei der ersten Steigung senkte sich das Rohr zur Straße und hob die Fahrerkabine an, sodass die gelenkten Räder nicht mehr die Straße berührten. Nach einem Bericht des kanarischen Fernsehsenders RTVC hat der Richter bereits die Aussage des Lastwagenfahrers aufgenommen. Er habe ihn mit einer Anklage wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung freigelassen und verpflichtet, an jedem ersten des Monats vor Gericht zu erscheinen. Die ihm zur Last gelegten Straftaten beziehen sich darauf, dass er bei seinen Versuchen, mit dieser Ladung zu fahren, andere Fahrzeuge und ein Polizeiauto beschädigt haben soll. Die Szene wurde in einem Youtube-Video festgehalten, das in den sozialen Netzwerken weit verbreitet wurde. Die Bilder zeigen, wie sich der Lastwagen eine steile Straße im Viertel Montaña Alta in Guía hinauf kämpft. Das Gewicht des an der Karosserie befestigten Rohrs und seine überproportionale Größe führen jedoch dazu, dass die Vorderräder den Kontakt zum Boden verlieren.

08:00 | Kanarische Inseln

Covid-Auffrischungsimpfung für über 80-Jährige

Auf der Sitzung am gestrigen Donnerstag einigten sich die Gesundheits- und Gemeindespezialisten auf die Verabreichung einer zweiten Auffrischungsimpfung gegen Covid-19 für besonders gefährdeten Menschen, vor allem bei Personen in Heimen und bei Personen über 80 Jahren. Dieser Impfstoff „sollte je nach epidemiologischer Situation zum geeignetsten Zeitpunkt verabreicht werden“, heißt es in der Gesundheitsmitteilung. Zugleich wird empfohlen, die Entwicklung von Covid-19 in dieser Personengruppe weiter zu beobachten und regelmäßig zu bewerten.

06:00 | Kanarische Inseln

Bisher 20 positive Fälle der Affenpocken auf den Inseln gemeldet

Das kanarische Gesundheitsministerium meldete am gestrigen Donnerstag vier neue Fälle von Affenpocken, die seit dem Vortag untersucht werden. Insgesamt wurden auf den Kanarischen Inseln seit Beginn der Warnmeldung 20 positive Fälle und sieben untersuchte Fälle registriert, von denen vier wahrscheinlich sind und drei als Verdachtsfälle gelten. Von den bestätigten Fällen wurden 15 auf Gran Canaria und fünf auf Teneriffa gemeldet. Der neue wahrscheinliche Fall, der untersucht wird, wurde auf Teneriffa gemeldet, und die neuen Verdächtigen sind zwei aus Gran Canaria und einer aus Lanzarote. Alle Fälle weisen leichte Symptome auf und bleiben in häuslicher Isolation und werden von der Primärversorgung überwacht.

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.