logo TFheute 768

2022-11-21_Temeriffa_Tapas_La_Orotava
Bild-Quelle: Ayuntamiento Villa de la Orotava

Tapas mit Kastanien in La Orotava

 

Die Initiative, die seit 2016 von der Landwirtschaftsabteilung der Stadtverwaltung organisiert wird, will damit das Produkt Kastanie und dieses traditionelle Fest auf den Kanarischen Inseln, insbesondere im Norden der Insel, wiederzubeleben und zu fördern.

Zu diesem Anlass werden drei Weinkellereien, zwei Restaurants und zwei Konditoreien in der Gemeinde vertreten sein, sowie eine Kastanienrösterei. Es werden verschiedene Verkostungen von Produkten rund um die Kastanie angeboten. Die Tapas kosten 3 €, die Desserts, die Gläser Wein und die Kastanienhütchen jeweils 2 €.

Die Kinder haben ihren eigenen Raum und können an pädagogischen Workshops zu Themen rund um die Welt der Kastanien und die Herstellung von Töpfen und Pfannen teilnehmen. Die Parranda El Chirato wird den Abend, der zwischen 20.00 und 23.00 Uhr stattfinden wird, stimmungsvoll gestalten.

Der Stadtrat für Landwirtschaft, Alexis Pacheco, betont, dass es das Ziel des Rates sei, „den Verbrauch lokaler Produkte zu fördern sowie die Kulturen der Region und die Agrarlandschaft zu schützen und zu fördern, die Kreislaufwirtschaft zu fördern, 0-km-Produkte zu erzeugen und eine größere wirtschaftliche Entwicklung zu erreichen. Zudem sollen das Fest von San Andrés, die Tradition des Verzehrs von Kastanien und der Correr los Cacharros, einen größeren Wert erhalten“.

Die aktuellen News

News Archiv
Unter News aus Teneriffa finden sie alle aktuellen Nachrichten und Meldungen des Portals Teneriffa-heute.info. Über das News-Archiv haben Sie Zugriff auf alle zuvor erschienen Beiträge. 

Suche bei Google