2022 05 22 Tages Ticker info

SPANIEN
Mindestens 30 Fälle von Affenpocken in Spanien.

LA PALMA
Zwei Hubschraubereinsätze am Samstag für Wanderer.

LA PALMA
Beihilfe für die Urbarmachung des durch Lava verschütteten Lands.

TENERIFFA
Wandrerin aus den Cañadas evakuiert.


19:30 | Teneriffa

Wandrerin aus den Cañadas evakuiert

In den Mittagsstunden des heutigen Sonntags wurde eine 61-jährige Wandrerin aus den Cañadas del Teide in der Nähe von El Portillo (Gemeinde La Orotava) evakuiert, da sie eine Knöchelverletzung erlitten hatte und ihren Weg nicht fortsetzen konnte. Angehörige des Roten Kreuzes, die von der Feuerwehr aktiviert wurden, erreichten die Wandrerin und transportierten sie nach der Erstversorgung auf einer Trage zu dem Ort, an dem sich ein Krankenwagen befand, um sie in ein Krankenhaus zu bringen.

2022 05 22 Teneriffa Rotes Kreuz
Bild-Quelle: Twitter @CruzRojaProvTfe

13:30 | La Palma

Beihilfe für die Urbarmachung des durch Lava verschütteten Lands

Das kanarische Landwirtschaftsministerium hat die kanarischen Bananenproduzenten am Donnerstag darüber informiert, dass die vom Vulkanausbruch auf La Palma betroffenen Erzeuger, deren Land teilweise von der Lava verschüttet wurde, Beihilfen für den Wiederaufbau des geschädigten landwirtschaftlichen Produktionspotenzials beantragen können. Nach Angaben der Regionalbehörde können alle Landwirte, deren Grundstücke von der Lava verschüttet wurden, diese Beihilfe beantragen. Die Frist läuft noch bis zum 31. Mai in der elektronischen Zentrale der Kanarischen Regierung oder in den Beratungsstellen für Landwirtschaft.

10:00 | La Palma

Zwei Hubschraubereinsätze am Samstag für Wanderer

Am gestrigen Samstag verletzte sich eine 45-jährige Frau bei einem Sturz im Campingbereich der Caldera de Taburiente in der Gemeinde El Paso. Rettungskräfte des Hubschraubers orteten die Verletzte und versorgten sie zunächst, bevor sie die Frau zum Hospital General de La Palma überführten.
Gegen 17.20 Uhr bekam eine 57-jährige Frau auf dem Wanderweg in der Nähe des Roque de Los Muchachos in der Gemeinde Garafía gesundheitliche Probleme im Zusammenhang mit der Hitze. Auch sie wurde von einem Hubschrauber aufgenommen und zum Hospital General de La Palma gebracht.

08:00 | Spanien

Mindestens 30 Fälle von Affenpocken in Spanien

Personen, die mit dem Affenpockenvirus (MPXV) infiziert sind oder bei denen Untersuchungen durchgeführt werden, müssen sich zu Hause isolieren und dürfen nur zum Arzt gehen. Ihre Kontakte sollten nicht unter Quarantäne gestellt werden, aber die Interaktionen sollten auf ein Minimum beschränkt werden, und es sollten stets Masken getragen werden. Dies geht aus dem „Protokoll für die Früherkennung und Behandlung von Affenpocken-Alarmfällen in Spanien“ hervor. Ein von den Spezialisten des Interterritorialen Rates des Nationalen Gesundheitssystems (Consejo Interterritorial del Sistema Nacional de Salud) erstelltes Protokoll, das eine Reihe von Kontrollmaßnahmen vorsieht. In dem Dokument wird darauf hingewiesen, dass dies das erste Mal ist, dass Übertragungsketten in Europa gemeldet wurden, ohne dass ein epidemiologischer Zusammenhang mit West- oder Zentralafrika bekannt ist. Die meisten Fälle, die in den letzten Tagen in Spanien und anderen Ländern entdeckt wurden, traten bei Männern auf, die riskante Beziehungen zu anderen Männern hatten.

Allgemeine Bemerkungen

Herzlich willkommen bei Ihrem Online-Portal mit News, Wettervorschau, Berichten und anderen Hinweisen für den Urlaub und das Leben auf Teneriffa sowie den anderen Kanarischen Inseln.

Ob Sie auf diesen wundervollen Inseln leben, ob Sie hier zu Gast sind oder ob Sie sich aus ihrer Heimat informieren möchten – auf diesem Portal finden Sie in übersichtlicher Form einige News und Hinweise, die Sie im Alltag auf den Kanarischen Inseln gebrauchen können.

Im Vordergrund steht in diesem Portal allerdings die Insel Teneriffa, aber auch die anderen Inseln des kanarischen Archipels. Informationen zu Spanien, die Bedeutung für die Kanarischen Inseln haben könnten, werden ebenfalls berücksichtigt.

Die Informationen werden auf Teneriffa zusammengestellt und entsprechen damit auch einer gewissen Teneriffa-Sicht. Beim Verweis auf Tageszeiten wird auch die kanarische Zeit zur Grundlage genommen, die sich von der in Deutschland, Österreich oder der Schweiz um eine Stunde unterscheidet.

In der Rubrik News aus Teneriffa • Kanarische Inseln werden nur die neusten Beiträge direkt angezeigt. Frügere Beiträge sind über News-Archiv oder über das Suchfeld im Kopf der Seite erreichbar. Hier können Sie per Wortsuche oder durch die Eingabe des gewünschten Datums (tt.mm.jjjj) eine Auflistung der zutreffenden Beiträge anfordern.

Auf der Website Teneriffa-heute.net finden Sie Informationen der letzten Jahre, die ab Februar 2022 dort aber nicht mehr aktualisiert werden.

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.