2022 06 18 Spanien Touristen Flughafen
Touristen am Flughafen | Bild-Quelle: La Moncloa


Im Mai 2022 wurden in Spanien mehr als 7,7 Millionen Passagiere von internationalen Flughäfen abgefertigt, was 87 Prozent der Ankünfte im gleichen Monat des Jahres 2019 entspricht, so die von Turespaña veröffentlichten Daten, die auf den Aufzeichnungen des spanischen Flughafenbetreibers Aena basieren …

ANZEIGE

Der Grad der Erholung im Vergleich zu 2019 ist um zwei Prozentpunkte höher als im April.

„Unsere Inseln nähern sich den Zahlen von vor der Pandemie, mit einer Erholungsrate von über 95 Prozent, begünstigt durch die Rückkehr eines unserer wichtigsten Märkte, der Briten. Zweifellos ist dies eines der Elemente, die im Gegensatz zu 2021 eine solide Reaktivierung der internationalen Touristen, die unser Land empfängt, ermöglichen“, sagte die Ministerin für Industrie, Handel und Tourismus, María Reyes Maroto.

Obwohl internationale Flugpassagiere nicht mit internationalen Touristen gleichzusetzen seien, da sie auch in Spanien ansässige Personen umfassten, die von einem internationalen Flughafen zurückkehrten, sei die große Mehrheit von ihnen Touristen.

Von Großbritannien aus mit Billigflügen

Jeder vierte Passagier kam aus dem Vereinigten Königreich und reiste hauptsächlich auf die Balearen. 77,6 Prozent der Passagiere aus dem Vereinigten Königreich flogen mit einer Billigfluggesellschaft. Insgesamt verzeichneten die spanischen Flughäfen 1.979.969 Passagiere aus diesem Markt, was einem Erholungsgrad dieses Marktes von 83,6 Prozent im Vergleich zu 2019 entspricht.

Aus Deutschland kamen 1.216.275 Passagiere, hauptsächlich auf die Balearen. Auf diesem Markt ist der Anteil der Fluggäste, die sich für traditionelle Fluggesellschaften und für Billigfluggesellschaften entscheiden, fast 50/50 (50,7 Prozent für traditionelle Fluggesellschaften und 49,3 Prozent für Billigfluggesellschaften). Der Erholungsgrad dieses Marktes beträgt im Vergleich zu 2019 85,4 Prozent.

Italien ist mit 644.663 Passagieren dabei, die hauptsächlich nach Katalonien und Madrid flogen. Acht von zehn Passagieren aus Italien reisten mit Billigfluggesellschaften. Die gleichen Ziele waren auch die Hauptziele der 637.943 Passagiere aus Frankreich. Italien weist im Vergleich zu 2019 einen Erholungsgrad von 94,9 Prozent und Frankreich von 96,7 Prozent auf.

Märkte wie die Niederlande, Dänemark und Irland erreichten mit einem Prozentsatz von 99 Prozent ein ähnliches Niveau der Erholung wie vor der Pandemie.

Wichtigste Ziele

Die Balearen waren die autonome Gemeinschaft mit den meisten Ankünften (1.675.941 Passagiere), gefolgt von Madrid (1.604.603) und Katalonien (1.535.533). Die Kanarischen Inseln wiesen jedoch im Mai den höchsten Erholungsgrad auf (98,6 Prozent), gefolgt von den Balearen (95,5 Prozent).

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.