2022 12 20 Kanaren Tages Ticker

ANZEIGE

Teneriffa: Evakuierung eines Busfahrers aus dem Teide-Nationalpark

Nach Meldung des kanarischen Notdienstes musste am Montagvormittag ein Busfahrer mit einem Rettungshubschrauber aus dem Teide-Nationalpark in ein Krankenhaus evakuiert werden, weil er ernste Gesundheitsprobleme hatte und dringend medizinische Hilfe benötigte.

2022 12 20 Teneriffa Teide Rettungshubschrauber
Hubschraubereinsatz im Teide-Nationalpark | Bild-Quelle: Twitter @112canarias

Kanaren: Fast die Hälfte der Kinder auf den Inseln sind von Armut bedroht

Fast die Hälfte der Kinder und Jugendlichen auf den Kanarischen Inseln, 47,4 Prozent, sind von Armut bedroht. Diese Quote ist seit 2019 um acht Prozentpunkte gestiegen und wird in Spanien nur von den autonomen Städten Melilla (53,9 Prozent) und Ceuta (48,8 Prozent) übertroffen.

Dies sind Daten aus dem am heutigen Dienstag von der Plataforma de Infancia vorgestellten Bericht mit der Analyse der letzten vom INE veröffentlichten Erhebung über die Lebensbedingungen 2021. Dabei wurde eine Zunahme der Haushalte mit Kindern mit erheblicher materieller Benachteiligung und allgemein eine Verschlechterung der Armutsindikatoren in Spanien nach Covid-19 festgestellt.

„Die Regionalpolitik hat es nicht geschafft, die Zunahme des Risikos der Kinderarmut auf den Kanarischen Inseln zu kontrollieren. Im Jahr 2021 befanden sich 36,1 Prozent der Kinder und Jugendlichen in einer Situation finanzieller Armut mit einem Einkommen von weniger als 60 Prozent des Durchschnittseinkommens. 21,7 Prozent der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren lebten in Haushalten mit geringer Beschäftigungsintensität, das sind 11,4 Prozent mehr als 2019 und die höchste Quote in Spanien“, betonen die Verantwortlichen für diese Studie.

Hinzu kommt, dass 17,8 Prozent der Kinder auf den Kanarischen Inseln unter schwerer materieller Entbehrung leiden, das sind 15,1 Prozentpunkte mehr als vor der Covid (2019), womit die Inseln „die höchste Rate an schwerer Armut unter Kindern in Spanien“ aufweisen.

ANZEIGE

ANZEIGE

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.